Atelier Hund

ist eine Bürogemeinschaft in der Bremer Innenstadt. Hier arbeiten Gestalter*innen in und zwischen den verschiedenen Design-Disziplinen.
  • Livia

    Livia ist Illustratorin und Animatorin mit einem Hang zu satten Farben und chaotischen Details.
  • Nathalie

    Nathalie ist Künstlerin und Designerin, arbeitet im Bereich der Medienkunst und feministischen Theorie.
  • Christine

    Christine bezeichnet sich gerne als ‘creative technologist’ und bewegt sich im Dreieck zwischen Web­entwicklung, 3D-Visualisierung und Schrift­gestaltung, was ihre Neugier und die Liebe zu Orga­nisation wider­spiegelt. Meistens ist sie in Beglei­tung von ihrer Akita Hündin Ito anzutreffen.
  • Jo

    Jo sticht seit fast 3 Jahren Stick and poke tattoos und übt auch fleißig an der Maschine.
    Sein Stil bewegt sich zwischen Dotwork, Linework und Blackwork, mit Motiven, die abstrakte Formen und Linien abbilden aber auch Tiere und Pflanzen.
  • Jonas

    Jonas designt und entwickelt Zeug im Internet. Meistens sind es Websites mit ungewöhnlichen Bedien­konzepten, oft inspiriert an alter Software oder versehen mit nischigen Metaphern.
  • Lotta

    Lotta ist ein eine Künstlerin, die sich mit Medien und Technologie auseinandersetzt. Viele ihrer Arbeiten basieren auf intensiver Forschung in verschiedenen Feldern der Medienwissenschaften.
  • Friede

    Friede sticht handpoked tattoos.
    Stilistisch bewegt sie sich zwischen Linework, Dotwork und im ignorant Bereich, wobei bei vielen ihrer Motive abstrakte Formen und Konzepte im Vordergrund stehen.
    Sie tätowiert nun seit mehr als drei Jahren.
Livia ist Illustratorin und Animatorin mit einem Hang zu satten Farben und chaotischen Details.
Nathalie ist Künstlerin und Designerin, arbeitet im Bereich der Medienkunst und feministischen Theorie.
Christine bezeichnet sich gerne als ‘creative technologist’ und bewegt sich im Dreieck zwischen Web­entwicklung, 3D-Visualisierung und Schrift­gestaltung, was ihre Neugier und die Liebe zu Orga­nisation wider­spiegelt. Meistens ist sie in Beglei­tung von ihrer Akita Hündin Ito anzutreffen.
Jo sticht seit fast 3 Jahren Stick and poke tattoos und übt auch fleißig an der Maschine.
Sein Stil bewegt sich zwischen Dotwork, Linework und Blackwork, mit Motiven, die abstrakte Formen und Linien abbilden aber auch Tiere und Pflanzen.
Jonas designt und entwickelt Zeug im Internet. Meistens sind es Websites mit ungewöhnlichen Bedien­konzepten, oft inspiriert an alter Software oder versehen mit nischigen Metaphern.
Lotta ist ein eine Künstlerin, die sich mit Medien und Technologie auseinandersetzt. Viele ihrer Arbeiten basieren auf intensiver Forschung in verschiedenen Feldern der Medienwissenschaften.
Friede sticht handpoked tattoos.
Stilistisch bewegt sie sich zwischen Linework, Dotwork und im ignorant Bereich, wobei bei vielen ihrer Motive abstrakte Formen und Konzepte im Vordergrund stehen.
Sie tätowiert nun seit mehr als drei Jahren.